MAIN STRAFFUNG Profitieren Sie von einer Bauchdeckenstraffung

Profitieren Sie von einer Bauchdeckenstraffung

von Admin

Männer und Frauen, profitieren Sie von einer Bauchdeckenstraffung, die nicht auf Diät und Bewegung anspricht. Diese Operation ist besonders vorteilhaft für Frauen, die mehrere Geburten haben, rissige und schlaffe Bauchhaut und geschwächte Bauchmuskeln haben. Patienten, die abnehmen möchten, sollten diese Operation verschieben. Auch für Frauen mit Kinderwunsch ist es von Vorteil, diese Operation auf die Zeit nach der Entbindung zu verschieben. 

Eine Bauchdeckenstraffung verbessert Ihr Aussehen und Ihr Selbstbewusstsein, verleiht Ihnen jedoch kein vollkommen ideales Aussehen oder beseitigt andere Behandlungsbedürftige Probleme. Bevor Sie sich für eine Operation entscheiden, sollten Sie sich Ihre Erwartungen gut überlegen und diese mit Ihrem Chirurgen besprechen.

Profitieren Sie von einer Bauchdeckenstraffung
Besonders die Risse im Teil unter dem Bauchnabel werden beseitigt.

Einige Anforderungen für Bauchdeckenstraffung

Während dieser Zeit wird Ihr Chirurg einige Anforderungen für Bauchdeckenstraffung an Sie stellen. Besonders wenn Sie rauchen, sollten Sie 4 Wochen vor und 2 Wochen nach der Operation eine Pause einlegen. In dieser Zeit sollten Sie sich nicht zu lange in der Sonne aufhalten. Wenn Sie es verwenden, beenden Sie die Einnahme von Vitamin E und Aspirin und vermeiden Sie vor der Operation schwere Diäten. Eine Erkältung oder eine andere Infektion kann die Operation verzögern.

Die Bauchdeckenstraffung kosten variieren und ist mit einem Eingriff, wo ein überschüssiges Fett und schlaffes Hautgewebe im Mittel- und Unterbauch entfernt wird und die Bauchmuskulatur durch Dehnung gestrafft wird. Sie ist keine Behandlung von Fettleibigkeit. Übergewichtige Menschen sollten vor dieser Operation so viel Gewicht wie möglich verlieren. 

Mit dieser Operation verbessert sich das Erscheinungsbild des dicken Bauches und des Bauches dramatisch, die Narbe durch die Operation bleibt jedoch dauerhaft. Es gibt viele Techniken, die von plastischen Chirurgen für die Bauchdeckenstraffung verwendet werden. Die Bauchdeckenstraffung kann auch in Verbindung mit einer Körperkonturierung (ästhetische Brustoperation, Fettabsaugung usw.) oder einigen anderen Operationen (Gebärmutter, Eierstock usw.) durchgeführt werden. Wenn Sie eine Bauchdeckenstraffung in Betracht ziehen, wird dieser Artikel Sie informieren, möglicherweise finden Sie hier nicht alle Antworten auf Ihre Fragen.   

Allgemeinen Gesundheitszustand in der Bauchdeckenstraffung

Bei Ihrer ersten Untersuchung erfährt Ihr Operateur Ihren allgemeinen Gesundheitszustand in der Bauchdeckenstraffung, die Fettmenge und -verteilung im Bauchraum, die schlaffe und überschüssige Bauchhaut und die Hautqualität. Während dieser Prüfung; Sie sollten dem Arzt genaue und detaillierte Informationen über Ihre Krankheiten, Ihre aktuellen Gesundheitsprobleme (Diabetes usw.), Ihre Gewohnheiten (Rauchen, Alkohol usw.) und die von Ihnen verwendeten Medikamente (Aspirin, Beruhigungsmittel usw.) geben. ). 

Ein weiteres Thema, das Sie Ihrem Arzt während dieser Untersuchung mitteilen sollten, ist, warum Sie diese Operation wünschen und was Sie von dieser Operation erwarten. Zögern Sie nicht, dieses Thema offen zu diskutieren. Aufgrund Ihrer Erwartungen und Untersuchungsbefunde sind Sie möglicherweise ein geeigneter Patient für eine Voll- oder Teilabdominoplatie allein oder mit Fettabsaugung, oder es genügt Ihnen eine Fettabsaugung allein. Bei dieser Untersuchung sollten die Art der Anästhesie, die Dauer des Krankenhausaufenthaltes und mögliche Probleme nach der Operation besprochen werden.

Profitieren Sie von einer Bauchdeckenstraffung
Die meisten Chirurgen bevorzugen eine Vollnarkose für diese Operation

Eine vollständige Bauchdeckenstraffung kann je nach Umfang der Operation 2-5 Stunden dauern, eine teilweise Bauchdeckenstraffung 1-2 Stunden. Eine Schnittlinie, die sich von einer Hüfte zur gegenüberliegenden Hüfte erstreckt, aber in einem Badeanzug versteckt werden kann, und ein zweiter runder Schnitt um den Nabel sind oft erforderlich. Bei einer Teilabdominoplastik ist die Schnittlinie kürzer und die Nabellage darf nicht verändert werden. Während der Operation wird die Haut des Bauches von der darunter liegenden Muskulatur von der Leiste bis auf Höhe der Rippen gelöst. 

Bei einer Schwäche oder Hernie der Bauchmuskulatur wird diese Stelle verstärkt, die überschüssige Haut wird abgeschnitten und vom Körper entfernt. Diese Verfahren, die bei der Mini-Abdominoplastik durchgeführt werden, sind begrenzter. Nach der Operation wird die Wunde entweder mit Metallklammern oder einer einzelnen oder verdeckten Naht verschlossen und mit Verbänden abgedeckt. Ein oder zwei Röhrchen, sogenannte Drainagen, können unter die Haut gelegt werden, um die überschüssige Flüssigkeit aufzunehmen, die sich in der Region ansammelt.

Nach der Bauchdeckenstraffung

Profitieren Sie von einer Bauchdeckenstraffung
Mit regelmäßiger Bewegung und Ernährung hervorragende Ergebnisse

In den ersten Tagen nach der Bauchdeckenstraffung OP kann es zu Schwellungen im Unterleib und Schmerzen kommen, die mit Schmerzmitteln kontrolliert werden können. Drainagen werden im Durchschnitt nach 1-3 Tagen entfernt, Nähte nach 1-3 Wochen. Im Durchschnitt müssen Sie 1-3 Tage im Krankenhaus bleiben. Es kann einige Monate dauern, bis Sie sich wie zuvor fühlen.

Nach 2-4 Wochen können Sie wieder arbeiten. Die Narbe scheint sich in den ersten 3-6 Monaten zu verschlimmern, aber das ist normal, es kann 9 Monate bis 1 Jahr dauern, bis die Narben abgeflacht und verblassen. Obwohl sie nicht ganz verschwindet, lässt sich die Narbe auch unter diesem Bikini leicht verbergen. Teilweise oder vollständige Abdominoplastiken führen zu hervorragenden Ergebnissen bei Patienten mit Bauchmuskelschwäche oder serieller Erschlaffung.

Die alternativen Behandlungen für Bauchdeckenstraffung

Profitieren Sie von einer Bauchdeckenstraffung
Diät- und Trainingsprogramme können wirksam sein

Eine vakuumassistierte Fettabsaugung kann die alternativen Behandlungen für Bauchdeckenstraffung bei normalgewichtigen Personen in Betracht gezogen werden, wenn eine gute Hautstraffung und eine begrenzte Fettansammlung vorhanden sind und die Bauchdecke intakt ist. Diät- und Trainingsprogramme können ebenfalls wirksam sein, um das gesamte Körperfett zu reduzieren, aber sie sind nicht wirksam bei der Erschlaffung der Haut. Unerwartete, aber mögliche Ereignisse nach der Operation, die als Risiken und mögliche Komplikationen bezeichnet werden, bergen auch bei alternativen Behandlungen die Risiken einer Operation.